Loading...

Gold bewegt die Goldstadt zum Jubiläum 2017

Home / Blog / Gold bewegt die Goldstadt zum Jubiläum 2017

Einen bedeutenderen Einfluss als die Schmuck- und Uhrenindustrie? In der Goldstadt Pforzheim wird man ihn während der jüngsten 250 Jahre kaum finden.
Es liegt also nahe, dass die Stadt sich der Gründung der ersten Schmuck- und Taschenuhren-Manufaktur im Jahr 1767 nicht nur erinnert, sondern den Ausgangspunkt der heutigen Industrie-, Design- und Handwerkszweige mit zugkräftigen Events gebührend feiert.
Gebürtig in Pforzheim, mit starken Wurzeln zur Traditionsindustrie und der Historie zur Goldstadt, aber auch der Affinität zur Automobilindustrie hat Sandra Bugglé, Geschäftsführerin von watchmore®, Agentur für Eventmarketing und Kommunikation, eine medien- und publikumswirksame „goldene Veranstaltung“ für das Jubiläumsjahr 2017 konzipiert.

Die „Golden Car Reunion 2017“:
Vom 15. bis 17. September 2017 soll die Goldstadt Pforzheim Basis und Ziel für 250 goldfarbene Fahrzeuge und weitere 100 Bikes und Krafträder werden.
Im Rahmen des dreitägigen Premium-Events wird in vier „golden mobilen Klassen“ gestartet: Kraftfahrzeuge (Oldtimer, Youngtimer, Neuwagen, Elektrofahrzeuge), Nutzfahrzeuge, Fahrräder undKrafträder.
Prämisse zur Zulassung, ist die goldene Optik!

Event-Vielfalt
Rings um die „goldenen Touren“ dieser spektakulären Fahrzeugflotte plant Sandra Bugglé mit einem kreativen und sachkundigen Team in und um Pforzheim,
der „Pforte des Schwarzwalds“, eine vielfältige, inspirierende „goldene Palette“ von Ideen und Rahmenprogrammen.
Neben den „goldenen Touren“ in die landschaftlich reizvolle Umgebung, ist ein attraktives Programm auf dem traditionsreichen „Messplatz“ der Goldstadt angedacht. An allen drei Veranstaltungstagen wird hier tagsüber der Dreh – und Angelpunkt der „goldenen Mobile“ sein. Der Trepunkt für aktive Teilnehmer, Besucher, Gäste und Aussteller, mit Gourmetmeile, Modemeile, Automotivmeile und Goldmeile.
Ergänzt wird das Programm durch ein exklusives Get-Together in den Schmuckwelten, als Auftakt für den Freitagabend. Für den Samstagabend ist das „Golden Summer Event“ mit DJs, Livemusik und Cocktailbars im Congress Centrum Pforzheim (CCP) für alle Teilnehmer und Gäste geplant.

Gold bewegt
Die „Golden Car Reunion 2017“, so Sandra Bugglé, soll nicht nur das „Gestern-Heute-Morgen“ in Pforzheim für jedermann erlebbar machen, sondern dazu beitragen, „unsere Stadt“ positiv und sympathisch in „ein goldenes Licht“ zu setzen und die Menschen begeistern, dabei zu sein.
Sie ist davon überzeugt, dass Schmuck, Gold, Automobile, Edelsteine, Mode und der kulinarische Genuss ein nachhaltiges und weit nach außen strahlendes Podium schaffen. Minutiös geplant werden dabei selbst winzige Details: Alle Teilnehmer der „GCR 2017“ sollen eigens geprägte Münzen erhalten.
Und um die Außenwirkung des Vorhabens noch zu untermauern, plant die engagierte Agenturchefin weit über 2017 hinaus, Sie will auch Vicenza, Pforzheims langjährige Partnerstadt im norditalienischen Veneto, in zweijährigem Rhythmus in die Veranstaltungsreihe einbeziehen.

(rdf)
Stand 05-2016 © Copyright by Robin Daniel Frommer

Comments(0)

Leave a Comment